Ein Morgen mit Barbara Finke

 

Am vergangenen Dienstag Morgen trafen sich 21 Frauen zum gemeinsamen Frühstück im Leohaus. In gemütlicher Runde wurden viele interessante Gespräche geführt.

 


Zu diesem zweiten Frühstück in diesem Jahr hatten wir Barbara Finke eingeladen. Sehr spannend und informativ erzählte von ihrem Engagement im Ehrenamt. Bereits als ihre Kinder im Kindergarten waren, hat sie sich dort schon sehr engagiert. Im Laufe der Jahre konnte sie auch viele Eindrücke und Erfahrungen als Vertreterin in der Schulpflegschaft gewinnen. Heute, als stellvertretende Bürgermeisterin ist sie in vielen Bereichen tätig.
Aber das wichtigste ist für sie, dass ihre Familie ihr den Rücken frei hält und in allem voll hinter ihr steht. In ihrer Art, zu erzählen, wurde ganz deutlich, dass sie ihr Ehrenamt mit ganzem Herzen ausübt.
Es war ein anregender und entspannter Morgen, an dem viel gelacht wurde.
 

zurück